Eingewöhnt

Es hat sich einiges getan ..

Mittlerweile haben die Schnecken die Erde gut angenommen. Tagsüber graben sie sich gut zur Hälfte ein, am Abend kommen sie wieder heraus und kriechen in Richtung Futterschale.

Auch in der Größe haben sie jetzt zugelegt, bei allen konnte ich einen deutlichen Wachstumsrand sehen. Am meisten natürlich bei der, die seit Anfang an, am schnellsten gewachsen ist. Inzwischen hat ihr Haus schon eine ganze Windung mehr, als bei den anderen beiden. Die Länge des Häuschens beträgt jetzt so an die 2 Zentimeter, im Vergleich zum Dezember – da war es nur knapp 1 Zentimeter.

Ich habe mir angwöhnt, die Schnecken nur noch jeden zweiten Tag sauber zu machen und neues Futter reinzustellen, das ist auf jeden Fall völlig ausreichend und mir kommt es auch so vor, als ob sie Salat, der etwas angewelkt ist, lieber fressen. Vielleicht weil die gesamte Blattstruktur dann auch weicher ist?

Hier wieder ein Lineal-Bild   🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: