Essenszeit

Anscheinend ist der Geruch der Banane der Klingelton zum Aufwachen. Bei keinem anderen Futter kommen sie so „schnell“ in die Essecke. Bis zum nächsten Morgen ist ungefähr die Hälfte der Bananenscheibe verputzt … kann man sich kaum vorstellen, denn sind ja immer noch Miniaturausgaben von Schnecken. Aber sie fressen sehr gut, auch die Salatblätter sind Morgens ziemlich durchlöchert.
Die kleinen roten Flecken auf der Banane sind Fischflocken, die ich auch hin und wieder, für tierisches Eiweiß, gebe.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: