Kalkbrei

Heute habe ich mal ausprobiert, ob die Schnecken Kalkbrei annehmen. Ich habe Futterkalk und Weizenmehl zu gleichen Teilen vermischt, dann Gurke, Karotte und Banane hineingerrieben und ein bisschen Wasser dazu, bis es richtig matschig war.  Anschließend hab ich noch ein paar Haferflocken und Fischflocken dazu – und habe das Ganze auf eine Gurkenscheibe gepackt und die Schnecken vor den Brei gesetzt. Zu meinem Erstaunen entwickelten sie einen regelrechten Heißhunger auf das Zeug. Die Köpfe verschwanden in dem Brei und alles ging drunter und drüber! Natürlich musste ich die Schnecken danach „baden“, die ganzen Häuschen waren verklebt! Das gibts jetzt alle zwei Wochen, nächstesmal mache ich Bilder von den Kalkschnecken *gg* Wie kleine Kinder … 🙂

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Gisela
    Mrz 16, 2011 @ 08:02:26

    Hallo Karin,

    die fressen Dir ja die Haare vom Kopf!
    Ich würde Deine Fünf gerne mal mit Kalkbreigarnitur sehen.

    Herzliche Grüße
    Gisela

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: