Kalk

Es wurde wieder einmal Kalk angerichtet … alle kamen so nach und nach zum Futterplatz, nur die Kleinste nicht. Vielleicht will sie einfach ein paar Tage ihre Ruhe, ich lasse sie eingegraben und beobachte sie nur. Ich habe wahrscheinlich ein bisschen zuviel Gurke in den Brei geschabt, denn er wurde immer flüssiger … was aber anscheinend die Schnecken nicht störte. Sie rutschten einfach komplett hinein und ich musste sie danach vorsichtig wieder abwaschen, weil sie dann wie Gipsfiguren aussahen  🙂

 

 

 

Das ist die Schnecke, die eine „Narbe“ auf dem Haus hatte. Das ist immer noch deutlich zu sehen, allerdings hat sie den Riss schon ziemlich gut ausgebessert.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Gisela
    Mrz 27, 2011 @ 14:30:49

    Kalkmilchbad gefällig?
    Sieht echt wuselig aus, die Schneckenbande.
    Hauptsache, Du machst keine Gipsschneckchen daraus. *lach*

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 22 Followern an

Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: