Portion Buntes

Eigentlich füttere ich ja erst Abends, aber da ich sie ja nun schon aufgeweckt hatte, bekamen sie auch gleich ihre Portion Buntes.
Nach ungefähr einer Stunde war alles verputzt, bis auf die Tomatenschale.

Allgemein sind sie nicht so besonders an Obst interessiert, gestern habe ich ein Stück Erdbeere angeboten, was aber liegenblieb. Ich biete aber auch weiterhin alles mögliche – und immer wieder – an, vielleicht schmeckt es ja doch irgendwann einmal … 🙂
Am liebsten wird jeglicher Salat und Gemüse gefressen, den ich jetzt hin und wieder auch immer mit etwas Calcium-Karbonat bestreue, da die Sepiaschale überhaupt nicht mehr beachtet wird.

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Gisela
    Apr 17, 2011 @ 15:24:26

    Liebe Karin,
    das ist ein herrliches Gewusel bei Dir. Alle scheinen putzmunter zu sein und sich wohlzufühlen. Ich finde, dass sich die Farbe der Häuschen verändert hat. Irgendwie scheint sie intensiver zu sein, als zuvor. Vielleicht liegt es auch nur an der Beleuchtung.

    Herzlichst, Gisela

    Antwort

  2. nefycee
    Apr 17, 2011 @ 16:00:11

    Kommt mir auch so. Ich dachte mir auch schon beim Badespaß Bild das die schon richtig erwachsen wirken. Die beiden größten haben auch kaum noch so eine Babyhäuschen Rundung.

    Antwort

  3. km267
    Apr 17, 2011 @ 20:07:44

    Ja es ist so, wie ihr schreibt.
    Die zwei Großen haben sich sehr verändert. Allerdings sind sie inzwischen auch schon 5 Monate alt, (bis auf die Kleinste) da lese ich in Foren auch schon über die doppelte Größe.
    Und stimmt, die beiden haben das knubbelige wirklich nicht mehr so 😉
    Vielleicht habe ich ja „Zwerge“, man wird sehen.
    Wobei ich mittlerweile auch weiß, wie ich was in Foren zu lesen habe … ähnlich wie bei der Bildzeitung, es ist schon die Wahrheit, aber oft unter – oder übertrieben.

    Die Farben sind im Original auch so, ich habe kein zusätzliches Licht gehabt, es war um die Mittagszeit am Fensterbrett.
    Und doch schauen sie mit dem bunten Salat farbenprächtiger aus, als auf dem fahlen weißen Teller … kann sein, dass gerade da die Sonne schien, ich weiß es nicht mehr.

    Antwort

  4. Knoedl
    Apr 21, 2011 @ 20:59:10

    Dass die das alles fressen! Hätte ich echt nicht gedacht 😀 Also, dass sie Salat fressen, das weiß ich aus der Schule, aber Tomaten und sowas.. Cool! 🙂

    Antwort

  5. km267
    Apr 22, 2011 @ 19:49:18

    Ich glaube, ich hätte von mir aus auch nie Tomate gegeben. Ich habe auch noch nie eine Schnecke an einer Tomate im Garten gesehen.
    In verschiedenen Foren sind Futterlisten, danach richte ich mich allgemein.
    Am erstaunlichsten war für mich aber die Sepiaschale, weil die ist echt hart und sogar frisch geschlüpfte Schnecken schaffen es schon, das abzuraspeln.

    „Gutmütig“ wie ich bin, habe ich Anfangs auch die Gurkenschale entfernt und die groben Strünke aus dem Salat herausgeschnitten … aber gerade das mögen sie am liebsten. Hm. Naja, mit der Zeit findet man auch selber einiges heraus.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: