Besucher aus einer anderen Welt

Von Nefycee

Wir sind nun im zweiten Jahr stolze Teichbesitzer und in diesem Jahr steht die Bepflanzung im Mittelpunkt.

.

Wer ein natürliches und funktionierendes Biotop möchte, für den sind Schnecken eine absolute Notwendigkeit. Gerade was die Wasserqualität angeht sind Schnecken einfach unentbehrlich. Sie wühlen sanft den Grund des Teiches um, vertilgen abgestorbenes Pflanzenmaterial und Algen. Ja manche Schnecken filtern sogar das Wasser selbst.

Vier von den kleinen Träumern habe ich letzte Woche bei uns angesiedelt. Sie wirken unscheinbar und so mancher wird sagen das er davon hunderte hat, aber das ist mir egal denn diese vier sind nun eben meine. 😀

Zwei Posthornschnecken und zwei der gemütlichen Sumpfdeckelschnecken. Bei letzteren handelt es sich übrigens um Schnecken die ein Geschlecht besitzen. Ich habe zwei Weibchen. Mal sehen wann ich ein Männchen bekomme. 🙂

Die vier kamen zuerst in einem Becher in den Teich, um sie an das Wasser und die Temperatur zu gewöhnen. Da konnten sie sich schon mal ein Bild machen vom neuen Zuhause.

.

Danach ging es in die neue unbekannte Welt. Und sofort wurden die Algen vom Stein gegrast. Eine der Sumpfdeckelschnecken verklemmte sich auch gleich zwischen den Felsen, befreite sich aber auch bald wieder ohne das ich helfen musste. 😀

.

.

Eine der beiden Posthornschnecken hat es noch am selben Tag an das andere Ende des Teiches geschafft. Die andere blieb und hat den Stein fast völlig abgefuttert. Unglaublich wie viel so eine kleine Schnecke leisten kann.
Meine Sumpfdeckelchen verschwanden im Schneckentempo in der Tiefe der See und wurden seither nicht wieder gesehen. Aber das liegt auch daran weil das Wasser noch recht trüb ist^^

.

Hoffentlich ist das Wasser bald klarer und ich kann sie dabei beobachten wie sie in Herden über die Weiden ziehen.

Ich hoffe der Ausflug unter Wasser hat dem ein oder anderen gefallen. Und damit übergebe ich den Blog auch schon wieder an die Landratten. 😀

Advertisements

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Knoedl
    Mai 23, 2011 @ 19:25:04

    Hach, ich find‘ den Teich ja so toll. Da steckt auch so viel Arbeit und Liebe drin.. Die Schnecken werden sich sicher pudelwohl fühlen 😀

    Antwort

  2. km267
    Mai 23, 2011 @ 19:26:11

    Finde ich total interessant!
    Und die Sumpfi auf dem letzten Bild ist ja eine richtig Hübsche.

    Ich beneide euch ein wenig um den wunderschönen Teich 🙂

    Antwort

  3. nefycee
    Mai 23, 2011 @ 20:57:01

    Ja Posthornschnecken mit hübschen Häuschen zu finden ist nicht so leicht. Die Sumpfdeckelchen machen es da einem einfacher. Aber das sind ohnehin meine Lieblinge. Sie sind so extrem gemütlich 😀
    Ein putziges Gesicht haben sie alle. Erinnert mich immer an alte Männer mit Schnurrbärten^^

    Auch heute war ich fleißig und nun haben wir eine durchgehende Moos Bepflanzung am Ufer. Ich kümmere mich jetzt eben um die ganzen kleinen Details.

    Antwort

    • km267
      Mai 23, 2011 @ 21:14:30

      also die finde ich schon aussergewöhnlich schön.
      Das ganze Bild ist wie ein Gemälde …

      Tatsächlich, alte Männer mit Schnurrbart sind putzig … hahahaha *ggg*

      Im Endeffekt machen es die kleinen Details aus, das ist eigentlich das Mühevolle. Und bald werden da bestimmt auch ein paar Frösche einziehen 🙂
      Eine richtig schöne Idylle.

      Antwort

  4. Gisela
    Mai 24, 2011 @ 08:54:21

    Hallo Ihr Lieben,
    es ist einfach toll, eine solche Gartenanlage zu haben.
    Da steckt viel Liebe und dann auch viel Leben drin.
    Wunderschön, die Aufnahmen!

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    Antwort

  5. Pine
    Mai 24, 2011 @ 09:59:33

    ich dachte dein schnecken müsten in einem Terarium leben?
    Ach so nur im Winter vieleicht.
    und Frösche und Fische vertragen sich gut.

    Antwort

  6. nefycee
    Jun 06, 2011 @ 13:20:12

    Ich habe übrigens Nachwuchs entdeckt. Sumpfdeckelschneggen Nachwuchs. 😀
    Da beide Weibchen waren, nehme ich an das die bereits trächtig (sagt man das bei Schnecken so?) in den Teich gekommen sein. Ein Foto konnte ich nicht machen. Ich wollte den Fund auch nicht herausnehmen weil recht fragil wirken. Bisher habe ich auch nur 2 entdeckt. Aber mal abwarten 🙂

    Antwort

  7. km267
    Jun 06, 2011 @ 15:27:15

    WOW du hast schon Nachwuchs? Wie süß 🙂

    Hm vielleicht kann man sich ja nicht 100% sicher sein, dass du 2 Mädels hast.
    Laut Internet sollen die Männchen ja nur einen Tick kleiner sein, aber es könnte sich ja auch um eine zierliche Dame handeln, dann ist es sehr schwer mit dem Unterscheiden.

    Ich hab hier einen Link gefunden, die Mama fängt ja superpünktlich mit dem Kinderchen kriegen an 🙂
    Bestimmt hast du selbst schon genug Info darüber …
    http://www.allesumdieschneck.de/html/viviparus_contectus.html

    Aber wenn sie ein bisschen „griffiger“ sind, würde ich mich schon sehr über ein paar Bilder freuen 🙂

    Weiß nicht ob man da trächtig sagt … eigentlich schon, denn sie legen ja keine Eier?

    So eine schöne Nachricht 🙂

    Antwort

  8. Trackback: News aus dem Teich « … im Schneckentempo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

Mai 2011
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: