News aus dem Teich

Von Nefycee

Zuletzt hatte ich großspurig behauptet das meine Sumpfdeckelschnecken Nachwuchs hätten. Heute liefere ich Beweisfotos  😀

Da ist eine. Ordentlich gewachsen und wie immer am futtern. Sie traut sich ganz keck mit dem Häuschen über die Wasseroberfläche und raspelt den Stein von Algen frei.

.

Aber sie ist nicht allein. Inzwischen haben sie alle ordentlich für Nachwuchs gesorgt. Mit den Pflanzen habe ich mir scheinbar ein paar Blasenschnecken in den Teich geholt. Die vermehren sich wirklich explosionsartig. Sind aber auch richtig putzig.^^

.

Hier sieht man den Sumpfdeckel Nachwuchs im direkten Vergleich mit einer ausgewachsenen Blasenschnecke.

.

Ja und hier seht ihr wie es aussieht wenn Blasenschnecken Nachwuchs zeugen. Wer da durcheinander kommt: Es sind 4! Kein Wunder das sie sich so gut vermehren.

.

Aber auch die Posthörnchen waren nicht träge und haben ein paar Kinderchen in die Unterwasserwelt gesetzt.

.

Auf eine Pumpe verzichte ich übrigens. Die vielen Bewohner und Pflanzen reinigen den Teich selbst und inzwischen ist das Wasser durchgehend klar. Nicht zuletzt ist das den Schnecken zu verdanken die abgestorbene Pflanzenteile wegfressen und die Algen in Schach halten.

Gesunde Pflanzen sind übrigens erst dann bedroht wenn sich keine Reste oder Algen mehr finden. In einem naturbelassenen Teich ohne Pumpe und chemische Zusätze ist das aber sehr unwahrscheinlich. Da regelt das Mutter Natur schon selbst. 😉

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. km267
    Jul 01, 2011 @ 19:37:15

    Ich finde die Entwicklung sehr interessant. Eine kleine Welt für sich – toll.
    Wie schnell sich die Schnecken eingelebt haben und wie wohl sie sich fühlen, ansonsten würden sie sich bestimmt nicht vermehren.
    Beneidenswert, so ein schöner und naturbelassener Teich.

    Antwort

  2. Gisela
    Jul 02, 2011 @ 06:02:08

    Wieder wunderschöne Bilder!

    Nimm Dir die Welt, mach sie zur Schnecke, bevor sie Dich zur Schnecke macht!
    In meinem Garten scheint zur Zeit eine ganze Invasion zu wüten. Alle Dahlien total abgefressen, mit Stumpf und Stiel. Das macht mich echt wütend!

    Ein Posthörnchen habe ich zuletzt vor fühlbar 100 Jahren zu Gesicht bekommen. Wo findest Du denn die alle? Tolle Aufnahmen!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! LG, Gisela

    Antwort

    • km267
      Jul 02, 2011 @ 19:57:02

      Hallo liebe Gisela,

      ja, der Regen treibt die Schnecken aus der Erde. Tut mir leid für deinen Garten.
      Verstehe dich schon.

      Das ist leider nicht mein Teich und nicht meine Posthörnchen.
      Ich darf hier Gastbeiträge von Nefycee einstellen, was mich sehr freut, denn ich bin ja selber gespannt wie sich der Teich mit seinen Bewohnern entwickelt.

      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Karin

      Antwort

  3. Gisela
    Jul 03, 2011 @ 04:15:26

    Liebe Karin,
    wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Ich hatte nicht gesehen, dass der Beitrag nicht von Dir ist.

    Trotzdem, danke für das Posthörnchenbild!

    🙂 Gisela

    Antwort

    • km267
      Jul 03, 2011 @ 14:59:52

      hahahaa …
      ja stimmt, bringt Vorteile wenn man lesen kann 😉

      Ich selbst habe noch nie Posthörnchen live gesehen.
      (okay im Zoogeschäft ja, aber nicht in der Natur)

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: