Fledermausschnecken ;-)

Ja ich weiß, ich berichte fast nur noch über die Jade’s. Aber die braunen Fulicas sind mittlerweile sehr träge geworden und schlafen die meiste Zeit. Das Tigerchen sehe ich nur noch Früh gegen 6 Uhr, wenn es sich gerade einbuddelt.
Meine Schneewittchen warten jetzt nicht mehr bis Mitternacht, sie wachen bereits gegen 22 Uhr auf und natürlich führt der erste Weg zum Futter.

Inzwischen haben sie auch den Trick raus, sich das Futter nach oben zu ziehen 🙂
Also sie bleiben kopfüber im Blumenkasten innen hängen und machen sich lang, dann suchen sie in der Schale was ihnen gerade schmeckt und kleben es sich an den Bauch, nehmen es mit hoch und entspannen sich wieder zum futtern. Das schaffen sie sogar mit Gurkenstücken.
Da aber nicht alles in Reichweite liegt, kommen sie nach und nach doch aus ihrem geliebten Blumenkasten und plündern die Futterschale, oder hangeln sich an den Ästen herum.

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Judith
    Nov 20, 2011 @ 08:53:19

    Hiho 🙂

    nein wie süß das ist wie die sich ihr Essen nach oben holt *gfg*
    Du die haben dann aber ganz schön Kraft auch?
    Karin ich finde die Köpfchen und das Gesicht so richtig goldig, eigendlich habe ich noch nie so Schneckenköpfchen vorher genau gesehen 🙂
    hahaha und wie sie die Gurke hält das gibt es doch nicht, so lustig 🙂
    Mag sie die Schale nicht und frisst nur die Gurke innen weg?
    Ach schön mit den Schneewittchen jetzt brauchst du nur noch die 7 Zwergchen 🙂
    Greezi an dich von JU 🙂

    Antwort

    • km267
      Dez 02, 2011 @ 00:14:14

      Servus Judith,
      ja die sind wirklich kräftig, richtige Muskelpakete 😉
      Manchmal mögen sie nur die Schale von der Gurke – und manchmal nur das Innere.
      Ich habe das Märchen umgeschrieben, bei mir sind es ja 3 Schneewittchen und 5 Zwerge … hahahha
      lg Karin

      Antwort

  2. irene
    Nov 20, 2011 @ 15:33:39

    Auch Schnecken sind schöne Tiere, leider sind sie so schleimig aber irgendwie müssen sie sich ja fortbewegen können.
    Du scheinst ein Faible für Wirbellose zu haben, ist ja nett, aber was fängt man mit einem Behälter voller Schnecken an?
    Haben Schnecken einen Eigengeruch, oder wo sind sie untergebracht?
    Viel Spaß noch
    Irene

    Antwort

    • km267
      Dez 02, 2011 @ 00:21:03

      Hallo Irene,
      hm also ich finde sie nicht schleimig, natürlich ist der Körper feucht, aber sie hinterlassen lange keine solche Schleimspur, wie ihre nackte Verwandtschaft.
      Das ist aber eine seltsame Frage … was man mit einem Behälter voller Schnecken anfängt …
      Vielleicht das Gleiche, was man mit einem Käfig voller Vögel anfangen kann, oder mit einem Aquarium voller Fische! Beobachten – würde ich mal sagen?

      Wahrscheinlich haben Schnecken auch einen Eigengeruch, jedoch vermag es meine Nase nicht, das zu erkennen. Gegenseitig werden sich die Schnecken schon riechen können denke ich, ansonsten würden sie ja nie zueinander finden.

      Untergebracht sind meine Schnecken in einem Terrarium.
      Gruß Karin

      Antwort

  3. little
    Nov 20, 2011 @ 21:09:33

    Hi Karin
    deine „Schneeflitzchen“ sind ganz schön zackig unterwegs. Andocken, greifen, genießen und zum Schluß ein Blättchen Salat 😉 wieder mal ganz tolle Bilder von ungewöhnlichen Momenten.
    Lg. Edith

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 22 Followern an

Kalender

November 2011
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: