Schneckenpost

Wenn der Postmann zweimal klingelt … dann bedeutet das bei mir „Schneckenpost“ 😉
Ja ich weiß, ich habe schon oft gesagt, dass es jetzt wirklich und definitiv genug ist, möchte das jetzt auch wieder sagen, aber ich lasse das jetzt!
Nun ja, gestern bekam ich wieder zuckersüßen Zuwachs per Post, aus Bielefeld.
Sie kamen sehr gut verpackt bei mir an, jede hatte ihr eigenes, mit Moos ausgepolstertes Schälchen. Als Reiseproviant hatten sie Karotte und Sepia dabei und zum Glück waren sie nur einen Tag unterwegs.
Es sind zwei Fulica Vollalbinos, geschlüpft Mitte März und ca 2-3cm groß.

Sie sind erstmal in der Faunabox, in der auch meine Findel-und Eierkinder leben und in ein paar Monaten siedeln sie dann in das eigentliche Schneckenterrarium um.
Hier sieht man schön im Vergleich den Unterschied vom Gehäuse der Vollalbino und der White Jade.
Links das etwas ältere Vollalbino-Baby, mit fast gleichmäßigem hellen Haus – und rechts die kleine Jade, mit den rötlichen Streifen. Das ist übrigens Dutt, die ehemals kleine gelbe Murmel 🙂

So sieht ihr Heim aus, rechts oben habe ich Vogelmiere eingepflanzt, zum Klettern gibt ein Korkenzieherhasel und Buche. Rechts unten ist eine Kokosnussschale zum verstecken.
Der momentane Bestand in der Faunabox ist:
1 White Jade
1 Wildfarbene
2 Vollalbinos
und 2 Winzlinge, die ich noch nicht bestimmen kann, da ich die Augenfühler noch nicht gesehen habe. Ein Häuschen hat allerdings schwarze Tupfen, also wird es entweder eine Wildfarbene, oder eine White Jade.
Das andere Schneckchen ist noch gelb – wie Dutt damals.
Die Weißfüßer haben es mir schon sehr angetan 🙂

Advertisements

17 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Little
    Mai 16, 2012 @ 16:27:30

    Also echt Karin, ist ja zuckersüß. Wie du alles so gemütlich eingerichtet hast. Da hast du jetzt noch mehr zu tun 😉 mehr Bilder 😉 mehr Geschehen 🙂 mehr zum staunen 😉 hier wird immer was los sein! Ganz viel Glück mit deinem Zuwachs 😀 Achja, fast hätte ich es vergessen, mehr Eier suchen 😉 Viel Spaß Karin
    GLG ♥

    Antwort

    • Karin
      Mai 18, 2012 @ 19:54:53

      Da hast du recht Edith, im Endeffekt halse ich mir damit mehr Arbeit auf.
      … hahaha na dann bleibt halt was anderes liegen 😉
      Ich frage mich selbst manchmal, was ich eigentlich in meinem früheren, schneckenlosen Leben Abends gemacht habe?

      Ja aber ich darf jetzt keine Eier mehr übersehen! !!! !!!!!!!!!!!
      Obwohl – wenn hier renoviert wird, dann könnte man auch gleich ein größeres Terra einplanen … neeeeeeeeeee nein! 🙂

      Danke dir,
      glg zurück 🙂

      Antwort

  2. Karin H.
    Mai 17, 2012 @ 06:22:15

    🙂 nun hat es dich erwischt, du bist Süchtig, Schnecken süchtig. Die kleinen sind aber auch zu süß, gel.
    Lg Karin H

    Antwort

    • Karin
      Mai 18, 2012 @ 19:59:09

      hm ja, vor längerer Zeit hast du mich mal „vorgewarnt“ …
      Aber ich konnte es nicht glauben.
      Tja – und um so mehr andere den Kopf schütteln und mich belächeln, um so mehr verschneckt es mich … hahaha 🙂
      Sie sind echt süß, die Kleinen sind ja relativ schnell unterwegs und ich muss immer lachen, wenn ich so einen kleinen runden Gehäuse-Popo davonwackeln sehe 😉
      Liebe Grüße von mir

      Antwort

  3. TH
    Mai 18, 2012 @ 09:37:46

    So jetzt hast du dann ja bald deine gemischte Fulicagruppe zusammen 😉
    Und mit welcher Schneckenart geht es dann weiter? Haha ..

    Seltsam, genau mit denen du Pech hattest, die gedeihen bei mir wie Unkraut. Dafür mögen mich die Weißkörper nicht, die verkümmern alle bei mir.
    Was machen wir beide so gegensätzlich anders?
    Das würde mich interessieren.

    Schöne Tage, Wochen, Jahre und viel Spaß mit den neuen Kleinen
    Th

    Antwort

  4. Karin
    Mai 18, 2012 @ 20:16:44

    Nein, meine Gruppe habe ich noch nicht. Mir fehlen ja noch die Hamillei.
    Also ich glaube nicht, dass ich mir eine andere Art als Fulicas hole.
    (okay – glauben heißt … nicht wissen!) haha

    Ja wirklich seltsam. Wie ich meine Weißen halte, das steht ja alles hier im Blog.
    Also es gibt kein Geheimnis.
    Ich denke, es liegt sehr viel an der Veranlagung/Vererbung.
    Das habe ich ja an den braunen Fulicas gesehen.

    Übrigens habe ich heute Früh die Letzte heraus.
    Ich sah, dass zwei Weiße irgendwie „komisch“ vorne an der Scheibe herumgetan haben. Als ich dann die Scheibe aufgemacht habe, sah ich, dass die beiden Jades an der Braunen gefressen haben 😦
    Auch wenn es „natürlich“ ist, aber das konnte ich nicht so lassen und habe die arme tote Schnecke herausgenommen.
    Sie schauen so lieb und harmlos aus, aber es gibt durchaus auch solche „brutalen“ Szenen. Also für mich „brutal“, weil es halt eine meiner allerersten Schnecken war, aber die Natur verschwendet nichts, was ich eigentlich auch gut finde.

    Ach … und genau heute vor einem Jahr, bekam ich die 3 kleinen Tigerchen, die ich ja leider nicht durchbrachte. 😦

    Deswegen, keine Experimente mehr mit anderen Arten. Einmal Pech ist schon zuviel.

    Danke Th
    lg Karin

    Antwort

  5. Karin H.
    Mai 18, 2012 @ 20:27:29

    Oh die Hamillei sind auch wunderschöne Schnecken, ich drück Dir die Daumen das du irgendwann Große bekommst, das einzige was schade ist das sie nur eine kurze Lebenserwartung haben.

    Antwort

    • Karin
      Mai 18, 2012 @ 20:34:53

      ach nee … was?
      Ich dachte, das ist auch nur eine weitere Variante der Fulica?
      Sind das nicht die Gehäusealbinos mit dunklem Fuß?
      Also wenn schon von vorne herein feststeht, dass sie nur ein kurzes Leben haben, dann werde ich wohl verzichten 😦

      Antwort

  6. knoedl
    Mai 18, 2012 @ 21:08:51

    Ja ja, dieses „jetzt ist wirklich genug“ kommt mir ja so bekannt vor, gelle Karin? 😀
    Aber das sind wirklich zwei niedliche, hübsche Schneckchen. Da bin ich gespannt, wie die aussehen, wenn sie mal groß sind. Also hast du jetzt 3 verschiedene Arten?

    Antwort

    • Karin
      Mai 18, 2012 @ 21:30:13

      Nein so stimmt das nicht ganz.
      Ich habe nur eine Art, aber sozusagen 3 Varietäten davon.
      Alle gehören zu „Achatina Fulica“.
      Große Schnecken habe ich:
      Einmal wildfarben, das heißt – brauner Körper, braunes Haus. (erstes Baby)
      Viermal weißer Körper, braunes Haus (und das Dutt-Baby noch dazu)
      Einmal weißer Körper, weißes Haus (und die beiden neuen Babys noch dazu)

      Dann noch die beiden ganz winzigen Babys, da ich sie aber nicht ausgrabe, weiß ich auch nicht was sie mal werden.

      Aber alle gehören der Gattung Fulica an.
      Wobei ich sagen muss, dass das erste Baby bestimmt nicht nur braune Gene in sich trägt, weil ich sicher bin, dass auch eine Weißkörper im Spiel war.
      Welche Gene die anderen in sich tragen, kann ich nicht sagen, sie sind ja nicht bei mir geboren.
      Und es heißt auch, wenn sich zwei (z.B.) white Jade paaren, dann können sowohl weiße Körper und dunkles Haus herauskommen, oder auch komplett Braune.
      Paaren sich dann wieder von diesen Kindern zwei white Jade, dann kommen nur white Jade heraus, keine Braunen mehr.
      Also das führt jetzt zu weit … hahaha sorry 🙂

      Um auf deine Frage zu kommen, sie sehen dann aus wie sie hier:

      Antwort

      • knoedl
        Mai 23, 2012 @ 15:47:38

        Ah okay, danke für die ausführlichere Erklärung 🙂 Nun komme ich auch wieder mit *gg
        Das mit den Genen und der Farbvererbung verstehe ich sogar- da war doch was im Biounterricht…

        Hast du von den drei Varietäten eigentlich auch eine, die du am meisten magst?
        Ich find die Blondinen bisher am hübschesten, wobei das natürlich nciht heißt, dass die anderen nicht hübsch sind ^^

  7. Karin H.
    Mai 19, 2012 @ 20:09:53

    Karin ich hatte ja auch Hamillei die hatten einen schwarzen Streifen im Fuß sah sowas von Schick aus.

    Antwort

  8. Karin H.
    Mai 19, 2012 @ 20:23:17

    Karin geh mal auf meinen Blog und schau bei meinen Schnecken Juli 2010 da hab ich Bilder von den schönen, sie hatten auch ein großes Gehäuse, so richtig Bauchig.

    Antwort

  9. Karin H.
    Mai 19, 2012 @ 20:24:59

    Wenns dich Interessiert dann verrate ich dir auch die genaue Größe und Gewicht.

    Antwort

    • Karin
      Mai 19, 2012 @ 22:56:12

      Danke für deinen Tipp, hab mir deine Schönheiten gleich angeschaut.
      Und schon bin ich wieder am grübeln ….. ohmann es gibt soviele tolle Schnecken.
      Ja natürlich interessiert mich Größe und Gewicht, was denkst du denn? 😉
      Wenn sie evtl nicht ganz so groß werden, wie die Jades, dann … hmmm … hihihi
      Ich mein, ein oder zwei würden schon noch reinpassen jetzt. *kreisch*
      Aber warum werden sie denn nicht so alt, wie andere Fulica-Unterarten?
      Also im Normalfall, nicht wie es bei meinen Kleinwüchsigen Lilliput Fulis der Fall war.

      Antwort

  10. Karin H.
    Mai 20, 2012 @ 08:15:13

    So hier die Masse von meiner größten Hamillei.
    Gehäuse Länge 13,6 cm
    Gehäuse Umfang 16,8 cm
    Und sie ist ca.2 Jahre alt gewesen.
    Diese Schecken konnte man so schön Fotografieren nicht so wie die Tiger, die brauchen sooo lange bis sie sich zeigen oder kommen gar nicht raus.

    Antwort

  11. Little
    Mai 21, 2012 @ 22:17:20

    Huhu Karin,
    na da (D)ut(t) sich was, schön wie du alles hier so dokumentierst. Hihi, ne „Tabelle“ wäre für alle Schneckenbesitzer bestimmt sehr interessant< ein (s) ? hm, egal,… toll, was du so schreibst über die Schnecken, ich habe meine Denkweise schon längst überholt, Danke Karin, du hast viel verändert. Du bringst kleine Lebewesen ganz groß raus 😉 TOLL !
    Von einem "Schneckentempo" kann hier nicht die Rede sein.
    Kleine Lebewesen wollen auch leben, ich sage nur Samstag! Habe mich wieder eingekriegt. Trotzdem hasse ich sowas!
    Lg. Edith

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

Mai 2012
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: