Glanzschnecke

Im Laub habe ich heute wieder eine „Kleinigkeit“ gefunden.
Es könnte sich um eine große Glanzschnecke (Oxychilus draparnaudi) handeln, aber es gibt ja einige Untergattungen, so dass es (mir) wirklich schwer fällt, den genauen Namen zu bestimmen.
Nach einer Weile schlüpfte sie aus dem Haus und ich konnte sehen, dass der Körper blau-grau war. Sie war meines Erachtens sehr dünn, ich habe sie lieber gleich wieder zurückgesetzt und mit Laub bedeckt, als sie weiterhin zu beobachten und betasten.
Ob sie wohl Morgen immer noch da ist?

bild521

bild522

bild523

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. TH
    Jul 14, 2013 @ 01:54:46

    Hey Karin
    Ich denke schon dass es die von dir genannten Art handelt, der Nabel ist tief undd das ist rein Hauptmerkmal.
    Deine Fotos sind wieder sehr schön und sie tragen deine Handschrift.

    Glg Th

    Antwort

    • Karin
      Jul 17, 2013 @ 19:28:02

      hey Th,

      oh du kennst dich damit aus? „Der Nabel“ … hihi wie sich das anhört 😉
      Ja wäre schön wenn ich mit der Bestimmung richtig liege.
      Danke für dein nettes Lob wieder.

      lg Karin

      Antwort

  2. TH
    Jul 16, 2013 @ 06:57:16

    Karin, ich würde gerne mal wieder Bilder deiner Rodatzi sehen.
    Wie entwickeln sie sich, wie groß, wie schwer?
    Sind beide wohlauf?
    Ja Fragen über Fragen „lol“

    Schönen Tag und lg
    Th

    Antwort

    • Karin
      Jul 17, 2013 @ 19:32:36

      hui, jetzt werde ich gefordert!
      Nächste Woche werde ich Messen, Wiegen und fotografieren.
      Sie entwickeln sich wirklich prima, ich bin sehr zufrieden mit ihnen.
      In der größeren Box jetzt kommen sie auch sehr gut zurecht und sie baden auch hin und wieder 🙂
      Mittlerweile buddeln sie sich nicht mehr jeden Tag ein, manchmal schlafen sie auch am Deckel gepappt, oder hinter einer Korkrinde, ein bisschen müssen sie sich ja schließlich noch verstecken … man weiß ja nie …
      Also nächste Woche gibt es eine Rodatzi-Doku!

      Was ist mit deinen Jade? Sind alle gesund und munter?

      lg Karin

      Antwort

  3. Anonymous
    Jul 17, 2013 @ 10:46:51

    Das sind doch diese Winzlinge die oft an den Brenneseln kleben, oder. Schöne Bilder.
    Karin H.

    Antwort

    • Karin
      Jul 17, 2013 @ 19:35:00

      Ja Karin, aber die Gleichen gibt es auch in halb so groß.
      Ich glaube an den Brennesseln kleben meist die kleinen Glanzschnecken.
      Die hier war ca 1cm im Durchmesser, oder ein bisschen mehr sogar.
      Danke 🙂

      lg Karin

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 23 Followern an

Kalender

Juli 2013
M D M D F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: