Schlechte Zeiten

Hallo meine treuen Besucher,

es wird Zeit, dass ich mich melde und erkläre, warum ich so lange abwesen war.
Traurige Dinge sind passiert … insgesamt sind fünf meiner großen Schnecken gestorben  😦
Warum nur? Ich weiß es nicht. Lag es am Futter, habe ich es nicht gründlich genug gewaschen?
Lag es am Laub, das ich immer im Wald hole? War da vielleicht irgendein „Gift“ dran?
Wenn ja, warum haben dann die anderen überlebt? Gerade auch die Rodatzi’s, die ja noch am jüngsten sind?
Seltsamerweise geht es mehreren Schneckenhaltern so, dass in diesem Winter (der ja gar kein richtiger Winter ist) irgendwie mehr Schnecken sterben, als sonst.
Meine Schnecken waren ja gerade mal drei Jahre alt, sie hätten locker noch doppelt so lange leben können.

Innerhalb von 2-3 Tagen zogen sich die Schnecken soweit in ihr Haus zurück, dass ich nicht mal mehr ein Stück vom Körper sehen konnte! Und die Großen waren ja nicht gerade dünn, ich frage mich wirklich, wie so ein kompletter Körper im engen hinteren Teil des Hauses verschwinden kann?
Da kamen sie auch nicht mehr heraus. Weder ansprühen, noch kräftig riechendes Futter half.
Nach ein paar Tagen roch es dann unangenehm im Terrarium, dann wusste ich, jetzt ist wieder eine tot.
Ich habe alles versucht, was mir eingefallen ist zu ändern.
Neues Substrat, Ohne Laub, ohne Moos, ohne Äste … dann habe ich wieder neu eingerichtet, aber es half nichts.
Die toten Schnecken habe ich im Garten vergraben, ich hole die Häuschen nächsten Sommer nicht mehr heraus.
Jetzt warte ich, was mit den Restlichen passiert, ich rechne mit dem Schlimmsten, obwohl sie bis heute gut und viel fressen. Das taten die Anderen aber auch, bis sie eben plötzlich am nächsten Tag so völlig eingezogen waren.
Das alles passierte nicht in der selben Zeit, sondern innerhalb zwei Monaten.

Bevor das mit dem Schneckensterben anfing, wurde ich benachrichtig, dass alle meine Einträge hier und die dazugehörigen Bilder kopiert wurden und ein anderer Blog damit befüllt wurde. Mittlerweile gibt es diesen Blog nicht mehr, weil viele Blogbetreiber dort ihre Einträge und Bilder gefunden haben und gegen den Betrüger vorgegangen sind. Näheres weiß ich nicht, aber es waren ja nicht nur solche „privaten“ Geschichten wie bei mir dabei, sondern auch Blogs, die Geschäftlich geführt wurden. Soweit mir bekannt ist, wurde der Hoster des Blogs angeschrieben, damit er diesen Blog löscht, was auch gemacht wurde.

Und das alles zusammen hat mir die ganze Lust verdorben, hier weiter zu machen.
Ich hatte auch keine Freude mehr an der neuen Kamera, wollte auch keine toten Tiere fotografieren.
Und ich wollte auch meine eigenen Einträge nicht irgendwo anders sehen … !

Trotzallem möchte ich euch unbedingt danken, dass ihr doch immer wieder vorbeigeschaut habt und auch Anmerkungen geschrieben habt. Sorry für meine Abwesenheit.

Und doch gibt es auch eine erfreuliche Neuigkeit, die aber einen extra Eintrag verdient hat, den ich auch gleich schreiben werde.

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. nefycee
    Jan 06, 2014 @ 23:23:09

    Dann ist das wohl der traurige Anlass mich auch mal wieder nach langer Zeit zu Wort zu melden. Tut mir wirklich Leid um den Verlust.
    Es erinnert mich ein wenig an meine Wasserschnecken. Als da die erste gestorben ist, sind im Laufe von wenigen Wochen immer mehr unterschiedlichen Alters verstorben. Ich dachte das es vielleicht etwas mit dem Wasser und der Verwesung der ersten zu tun hätte und habe damals auch alles ausgetauscht, aber es ging immer weiter.

    Aber dein nächster Post kündet ja auch schon wieder vom Licht am Ende des dunklen Tunnels und der Kreislauf des Lebens schließt sich. Ich drücke dir fest die Daumen und gratuliere dir auch gleich zu deinem Neustart 🙂

    Antwort

    • Karin
      Jan 11, 2014 @ 18:45:40

      Hallo nefycee,

      das freut mich, wieder mal was von dir zu hören.
      Ja das ist wirklich traurig, weil man auch so „hilfslos“ zusehen muss und nicht weiß, was man tun könnte.
      Schade, dass auch dir einige Wasserschnecken verstorben sind, hast du überhaupt noch welche?

      Hm ja, auf Regen folgt wieder Sonne … doch wie lange?
      In dieser Hinsicht, mit solchen Erlebnissen, bin ich immer sehr pessimistisch veranlagt und „warte“ fast darauf, dass wieder was passiert.

      Danke für deine Anmerkung.

      Antwort

  2. Anonymous
    Jan 08, 2014 @ 21:59:17

    Das ist echt scheiße gelaufen, aber Kopf hoch Karin.
    Lg Karin

    Antwort

    • Karin
      Jan 11, 2014 @ 18:47:48

      Hallo Karin,

      den Kopf kann ich noch nicht so besonders hoch halten … diese ganzen Ereignisse haben mich schon ziemlich geschockt.
      Aber ich danke dir für deine aufmunternden Worte und schicke dir liebe Grüße.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 22 Followern an

Kalender

Januar 2014
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Gelistet bei

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: